Presseberichte

16.04.2015

Mieten – Kaufen -Leasen!

Unser Vertragshändler in Vorarlberg, tip Kommunikations GmbH, mit dem Eventtrailer in der März/April Ausgabe von MOTOR, FREIZEIT, TRENDS.

04.03.2015

Skanbo aus Wels liefert Anhänger an die CSU!

Elf Stück des sogenannten Eventtrailers, Modell 180, wurden an die bayrische Partei ausgeliefert.
WELS. Das Unternehmen Skanbo mit Sitz in Wels, Hamburg und Zürich ist mit seinen aufblasbaren Werbeträgern und Displays seit mehr als 25 Jahren am Markt. Seit 2012 beschäftigt man sich ebenso mit der Herstellung und dem Vertrieb von Promotionanhängern. Die sogenannten „Eventtrailer“ können als Bühne, Info- und Messestand oder VIP-Area genutzt werden, sind absperrbar und witterungsbeständig. Um im Wahlkampf mobil und nahe an den Wählern zu sein, hat die bayrische CSU elf Stück des Modells 180 geordert. Dieses ist standardmäßig mit Tonanlage, Mikrophon, Kühlschrank und LED-Beleuchtung ausgestattet und kann von jedem PKW gezogen werden. Auch andere Parteien wie die SPÖ Wien, die NEOS Vorarlberg oder die Grünen in Deutschland setzen bereits auf den Promotionanhänger.
Artikel auf meinbezirk.at

18.09.2013

Deutsche Politik setzt auf Welser Idee

WELS. Bei der Fachmesse „Marke [ding]plus“ treffen sich Experten aus der Event-, der Marketing- und der Kommunikationsbranche. Stark vertreten ist unter den knapp 200 Ausstellern natürlich der Handelsstandort Wels.

Robert Karrer, Geschäftsführer von Blachere, lieferte riesige Luster für die Gestaltung der großen Event-Bühne und sagt zur erstmaligen Teilnahme seines Unternehmens an dieser Messe: „Der Mehrwert ist nicht sofort messbar, es ist aber wichtig, hier vertreten zu sein, denn die Qualität der Besucher ist sehr gut. Hier sind tatsächlich die Entscheidungsträger von Unternehmen unterwegs.“

Ähnlich äußert sich Manfred Nareyka. Der Geschäftsführer des Werbemittel-Unternehmens Skanbo ist mit einer seiner Erfindungen derzeit in Deutschland und Österreich stark vertreten. Der Event-Trailer, ein Anhänger mit aufklappbaren Seitenwänden und Bühne, wird nicht nur für Produktpräsentationen verwendet. „Im Wahlkampf sind Event-Trailer bei der CDU und den Grünen in Deutschland und bei der SPÖ und dem Team Stronach bei uns im Einsatz“, sagt Nareyka.

Die Fachmesse entwickelte sich aus einer ursprünglich reinen Präsentation von Werbemitteln. Diese sind zwar weiterhin vertreten. Die besten Ideen werden von den Besuchern prämiert: ein Schweizermesser mit integriertem USB-Stick; der „Zipper“ – ein Reißverschluss, an dessen Ende Kopfhörer integriert sind; die Kochlöffelzange: an einem Ende Kochlöffel, am anderen Zange.
Fläche hat sich verdreifacht

Heuer sind erstmals der Event-Bereich und die Kommunikationsbranche vertreten. „Die Fläche unserer Messe hat sich verdreifacht“, sagt Gründer Martin Zettl. War bislang die zweite Führungsebene von Marketingabteilungen zu Besuch, sind nun die tatsächlichen Entscheidungsträger vertreten.

Mehr Informationen auf www.markeding-plus.at

10.01.2013

Skanbo Mobile Bühne – Eventtrailer
Wien. Skanbo bringt einen neuen Eventtrailer auf den Markt. In rund 20 Min. von ein bis zwei Personen aufgebaut, verwandelt sich dieser ein ein mobiles Entertainmentcenter oder ist ganz einfach nur klassische Bühen für Moderationen, Infostand und Roadshow. Die Basisausstattung beinhaltet Tonanlage, Lichtanlage, Kühlschrank, TV, Kaffeemaschine und wechselbare Innenrückwand, weitere Zusatztools werden genau nach Kundenwünschen gefertigt und eingebaut.

Artikel auf medianet.at

04.01.2013

Der König ist tot, es lebe der Kunde!
Kundennähe benötigt keine abgehobenen Marketingstrategien. Es geht um ein einfaches Marketinginstrument, das es ermöglicht, näher beim Kunden zu sein. Der neue Eventtrailer von Skanbo bringt den Händler wieder näher zum Kunden!

Glaubt man dem Zukunftsinstitut Deutschland:„Nimmt der stationäre Handel den Kampf gegen das E-Commerce über den Preis auf, kann er nur verlieren. Er kann nur dann seine Stärken ausspielen, wenn er sich auf seine ureigensten Wurzeln besinnt: Beratung, Individualität, Erreichbarkeit, Treffpunktcharakter und – letzten Endes – Verführungskunst,“ sind das die neuen Erfolgsfaktoren im Handel der Zukunft.

Keine Kundennähe – keine Zukunft?
Kundennähe ist nicht gleich abgehobene Marketingstrategien. Es geht um ein einfaches Marketinginstrument, das es ermöglicht, näher beim Kunden zu sein, um unkompliziert und rasch auf seine Bedürfnisse und Wünsche reagieren zu können, so Skanbo GF Manfred Nareyka. Eines dieser einfachen Marketingtools, ist der neue Eventtrailer von Skanbo. Mit dem Eventtrailer signalisiert der Unternehmer u.a. auch die Bereitschaft dem Kunden überall hin zu folgen und somit allerorts präsent zu sein.

Der Eventtrailer – ein Anhänger?
Nein, viel mehr als das. Im Handumdrehen – in rund 20 Minuten von 1-2 Personen aufgebaut -verwandelt sich der Eventtrailer in ein mobiles Entertainmentcenter mit dem der User per Mausklick Online-Geschäfte erledigt, einen virtuellen Firmenrundgang absolviert, an Game- und Musikshows teilnimmt, uvam. Oder der Eventtrailer ist ganz einfach nur klassische Bühne für Moderationen, Infostand und Roadshow. Die Basisausstattung beinhaltet Tonanlage, Lichtanlage, Kühlschrank, TV, Kaffeemaschine und wechselbare Innenrückwand, weitere Zusatztools werden genau nach Kundenwünschen gefertigt und eingebaut. Absperrbar und witterungsunabhängig ist er außerdem, der Eventtrailer, und noch dazu macht er im geschlossenen Zustand „Werbung on the Road“. Doch: Eines hat der Eventtrailer mit einem normalen Anhänger gemeinsam: er kann von einem PKW mühelos gezogen werden.

Brauchen kann ihn (fast) jeder!
Diese Mobilität, Flexibilität und Markenpräsenz schätzen auch im kommenden Wahlkampf so manche Parteien, aber auch eine große Schweizer Versicherung, ein Österreichischer Personaldienstleister, ein Österreichischer Energieversorger, ein Schweizer Radiosender, ein deutscher Nahrungsmittelkonzern und viele andere.

Artikel auf eventmanager.de

01.01.2013

Mobiler Infotainment-Eventtrailer
Skanbo verbindet moderne Anhängertechnik mit neuen Infotools!

Die Firma Skanbo revolutionierte den klassischen Promotionanhänger und bekam dafür vergangenen Herbst den marke[ding]Award in der Kategorie „Event“ im Rahmen der BEST OF EVENTS in Salzburg verliehen.

Jetzt wurde der Eventtrailer mit weiteren Tools ausgestattet, sodass der Kunde gleichzeitig mit dem Anhänger über ein mobiles Infotainment-Center – genau auf seine Bedürfnisse abgestimmt – verfügen kann.

Je nach Branche und Anforderung wird jeder Eventtrailer genau nach Kundenwünschen gefertigt. Die klassische Basisausstattung beinhaltet TV-Monitor, Licht- und Tonanlage, Mikroanlage, LED Basisausstattung, Kühlschrank und Kaffeemaschine, Full Branding bis hin zur wechselbaren Innenrückwand.

Die Einsatzmöglichkeiten des Eventtrailers sind vielfältig: mal ist er ganz einfach nur Bühne für Moderationen, klassischer Infostand und Roadshow. Ein anderes Mal ist der Trailer vollwertiges Infotainment-Center mit dem der User per Mausklick Online-Geschäfte erledigt, einen virtuellen Firmenrundgang absolviert , an Game- und Musikshows teilnimmt., uvam.

Europas größter Spiele-Entwickler sorgt für mehr USP!
Neuer Mitspieler von Skanbo in Sachen Mobiles Gaming ist mit cplusm einer der renommiertesten Gamingdesigner Europas. „Wir können Inhalte und Informationen des Kunden so kommunizieren, dass sie interessant und spielerisch “ ankommen“ und für ein nachhaltiges Erlebnis beim Gamer und Zuschauer sorgen, „so cplusm Geschäftsführer Dr. Christoph Schumacher.

„Wir offerieren neben einer standardisierten Eventtrailer Gaming Solution auf Wunsch auch individuell abgestimmte und maßgeschneiderte Spieleinheiten. Damit bietet man den potientiellen Eventtrailer – Kunden erstmals neben der Technik auch den Content – also eine“All in One“-Lösung.

Durch die individuelle Fertigung jedes Eventtrailers beträgt die Produktionszeit rund 3-4 Monate. Hier einige Beispiele diverser Umsetzungsvarianten:

DIE CSU setzt ihren Skanbo -Eventtrailer als klassischen Promotiontrailer zu Wahlkampfzeiten und in wahlkampffreien Zeiten für Mitgliederwerbungs-Aktionen ein.

Der Schweizer Radiosender Radio Grischa bestückte den Eventtrailer mit von außen zugänglichen Schließfächern (zum Einschließen von Rücksäcken), einer eigenen DJ-Area mit Barbereich und zwei Modulen mit integrierten i-Pad-Stationen zum Surfen im Web.

Die Oberhessische Sparkasse wiederum setzt bei ihrer Reise durch Deutschland auf den klassischen Skanbo Eventtrailer Der Einsatzbereich liegt hier mehr im karitativen Segment und der Trailer fungiert als klassische Unterhaltungsbühne.

Klassische Bühne ist auch der neue Manner- Eventtrailer, der derzeit durch Österreich und Deutschland tourt
. Auch hier kommt die Basisausstattung zum Einsatz, der Trailer fungiert hier als Promotionarea.

Zielgruppen für den Skanbo Eventtrailer sind all jene Unternehmen, die Präsentationsmöglichkeiten auch abseits der Norm suchen und die Unabhängigkeit durch ständige Mobilität schätzen und brauchen. Zusätzlich macht jeder Trailer „im Einsatz“ durch individuelles Branding an den Außenseiten Werbung on the Road!

11.07.2012

Mobiler Infotainment-Eventtrailer

Die Firma Skanbo revolutionierte den klassischen Promotionanhänger mit neuen Infotools. Der Kunde kann daher gleichzeitig mit dem Anhänger über ein mobiles Infotainment-Center – genau auf seine Bedürfnisse abgestimmt – verfügen.

Je nach Branche und Anforderung wird jeder Eventtrailer nach Kundenwünschen gefertigt. Die klassische Basisausstattung beinhaltet TV-Monitor, Licht- und Tonanlage, Mikroanlage, LED Basisausstattung, Kühlschrank und Kaffeemaschine, Full Branding bis hin zur wechselbaren Innenrückwand.

Die Einsatzmöglichkeiten des Eventtrailers sind vielfältig: mal ist er ganz einfach nur Bühne für Moderationen, klassischer Infostand und Roadshow. Ein anderes Mal ist der Trailer vollwertiges Infotainment-Center mit dem der User per Mausklick Online-Geschäfte erledigt, einen virtuellen Firmenrundgang absolviert, an Game- und Musikshows teilnimmt, uvam.

Europas größter Spiele-Entwickler sorgt für mehr USP!
Neuer Mitspieler von Skanbo in Sachen Mobiles Gaming ist mit cplusm einer der renommiertesten Gamingdesigner Europas. „Wir können Inhalte und Informationen des Kunden so kommunizieren, dass sie interessant und spielerisch „ ankommen“ und für ein nachhaltiges Erlebnis beim Gamer und Zuschauer sorgen, „so cplusm Geschäftsführer Dr. Christoph Schumacher.
„Wir offerieren neben einer standardisierten Eventtrailer Gaming Solution auf Wunsch auch individuell abgestimmte und maßgeschneiderte Spieleinheiten. Damit bietet man den potientiellen Eventtrailer – Kunden erstmals neben der Technik auch den Content – also eine„All in One“-Lösung.
Durch die individuelle Fertigung jedes Eventtrailers beträgt die Produktionszeit rund 3-4 Monate.

Hier einige Beispiele diverser Umsetzungsvarianten:
DIE CSU setzt ihren Skanbo–Eventtrailer als klassischen Promotiontrailer zu Wahlkampfzeiten und in wahlkampffreien Zeiten für Mitgliederwerbungs-Aktionen ein.
Der Schweizer Radiosender Radio Grischa bestückte den Eventtrailer mit von außen zugänglichen Schließfächern (zum Einschließen von Rücksäcken), einer eigenen DJ-Area mit Barbereich und zwei Modulen mit integrierten i-Pad-Stationen zum Surfen im Web.
Die Oberhessische Sparkasse wiederum setzt bei ihrer Reise durch Deutschland auf den klassischen Skanbo Eventtrailer Der Einsatzbereich liegt hier mehr im karitativen Segment und der Trailer fungiert als klassische Unterhaltungsbühne.
Klassische Bühne ist auch der neue Manner- Eventtrailer, der derzeit durch Österreich und Deutschland tourt. Auch hier kommt die Basisausstattung zum Einsatz, der Trailer fungiert hier als Promotionarea.
Zielgruppen für den Skanbo Eventtrailer sind all jene Unternehmen, die Präsentationsmöglichkeiten auch abseits der Norm suchen und die Unabhängigkeit durch ständige Mobilität schätzen und brauchen. Zusätzlich macht jeder Trailer „im Einsatz“ durch individuelles Branding an den Außenseiten Werbung on the Road.

Durch das geringe Eigengewicht ist von ca. 1.800 kg ist der Eventtrailer mit einem PKW zu ziehen.

Artikel auf eventmanager.de

06.07.2012

Manner startet Promotiontour mit dem Eventtrailer
Skanbo verbindet moderne Anhängertechnik mit neuen Infotools.

Die Firma Skanbo revolutionierte den klassischen Promotionanhänger und bekam dafür vergangenen Herbst den marke[ding]Award in der Kategorie „Event“ im Rahmen der BEST OF EVENTS in Salzburg verliehen. Jetzt wurde der Eventtrailer mit weiteren Tools ausgestattet, sodass der Kunde gleichzeitig mit dem Anhänger über ein mobiles Infotainment-Center – genau auf seine Bedürfnisse abgestimmt – verfügen kann.

Je nach Branche und Anforderung wird jeder Eventtrailer genau nach Kundenwünschen gefertigt. Die klassische Basisausstattung beinhaltet TV-Monitor, Licht- und Tonanlage, Mikroanlage, LED Basisausstattung, Kühlschrank und Kaffeemaschine, Full Branding bis hin zur wechselbaren Innenrückwand.

Rechtzeitig zu Sommerbeginn startet Manner seine Promotiontour mit dem Eventtrailer. Gefertigt und gebrandet in Wels/Österreich begibt sich der Trailer nun weithin sichtbar auf Tour durch Österreich und Deutschland. Mit dem Eventtrailer „on the road“ sind auch die CSU, Radio Grischa, Sparkasse Oberhessen und in Kürze Nestlé und Fototraum. (red)

Artikel auf medianet.at

04.07.2012

Mobiler Infotainment-Eventtrailer realisiert

Die Firma Skanbo hat den klassischen Promotionanhänger weiterentwickelt wurde dafür mit dem Marke[ding]Award in der Kategorie «Event» ausgezeichnet. Jetzt wurde der Eventtrailer mit weiteren Tools ausgestattet.

Je nach Branche und Anforderung werde jeder Eventtrailer genau nach Kundenwünschen gefertigt, schreibt Skanbo in einer Mitteilung. Die klassische Basisausstattung beinhalte TV-Monitor, Licht- und Tonanlage, Mikroanlage, LED Basisausstattung, Kühlschrank und Kaffeemaschine, Full Branding bis hin zur wechselbaren Innenrückwand. Die Einsatzmöglichkeiten des Eventtrailers seien vielfältig: mal sei er ganz einfach nur Bühne für Moderationen, klassischer Infostand und Roadshow. Ein anderes Mal sei der Trailer vollwertiges Infotainment-Center mit dem der User per Mausklick Online-Geschäfte erledige, einen virtuellen Firmenrundgang absolviere, an Game- und Musikshows teilnehme und so weiter. Durch die individuelle Fertigung jedes Eventtrailers betrage die Produktionszeit rund 3 bis 4 Monate. Durch das geringe Eigengewicht ist von ungefähr 1‘800 kg sei der Eventtrailer mit einem PKW zu ziehen.

Artikel auf werbewoche.ch

31.01.2012

Heimische Werbe-Spezereien

Alles in einem

„Bemerkenswert ist die Tatsache, dass Mittelbetriebe wieder Mut haben, in Werbung zu investieren. Umsatzzuwächse, die wir in den vergangenen beiden Jahren durch Großkunden erzielt haben, werden heuer verstärkt durch Mittelbetriebe erreicht. Wir werden unser Geschäftsjahr im März planmäßig abschließen, die vorgegebenen Zahlen werden aus heutiger Sicht erreicht oder sogar übertroffen werden“, zeigt sich Skanbo-Sprecherin Barbara Siebert über die gute wirtschaftliche Lage ebenso wie Kahmann-Rötzer erfreut
.

27.01.2012

marke[ding]-Awards in Salzburg vergeben

Am 19. Oktober 2011 fand im historischen Kavalierhaus in Salzburg die zweite Vergabe des marke[ding]-Awards im Rahmen der BOE-Night (Best of Events) statt.

Vor über 450 Gästen wurden Urkunden und Trophäen an die Vertreter der jeweiligen Preisträger übergeben. In der Kategorie „Werbeartikelneuheit 2011“ belegte der „Solarbaum“ von Xindao den ersten Platz. Platz zwei ging an das innovative „USB Concept“ von Herzog Products. Koziol wurde mit dem Maßband „Fred“ auf den dritten Platz gewählt. Die Kategorie „Event“ gewann Skanbo mit dem Eventtrailer, gefolgt von der „Nicht-Öffnen-Dose“ aus dem Hause Promotion Drinks. Auf den dritten Platz wurde der „picKsit“-Werbesessel aus Karton von der Dimension Beteiligung gewählt.

Die Preisträger werden vom Publikum der österreichischen Werbeartikelmesse marke[ding] bestimmt. Das Publikumsvoting wird auch im nächsten Jahr fixer Bestandteil der beiden marke[ding]-Messen sein: einerseits über ein Online-Voting auf der offiziellen Website der Messe, andererseits direkt auf den marke[ding]-Messen in Wels und Wien. Der marke[ding]-Award wurde im letzten Jahr erstmals von den beiden Initiatoren der Messe, Markus Angermayr und Martin Zettl, beide Forum GmbH, A-Weißkirchen, ins Leben gerufen.

Artikel auf www.werbeartikel-nachrichten.com

31.01.2012

marke[ding]-Awards in Salzburg vergeben

Am 19. Oktober 2011 fand im historischen Kavalierhaus in Salzburg die zweite Vergabe des marke[ding]-Awards im Rahmen der BOE-Night (Best of Events) statt.

Vor über 450 Gästen wurden Urkunden und Trophäen an die Vertreter der jeweiligen Preisträger übergeben. In der Kategorie „Werbeartikelneuheit 2011“ belegte der „Solarbaum“ von Xindao den ersten Platz. Platz zwei ging an das innovative „USB Concept“ von Herzog Products. Koziol wurde mit dem Maßband „Fred“ auf den dritten Platz gewählt. Die Kategorie „Event“ gewann Skanbo mit dem Eventtrailer, gefolgt von der „Nicht-Öffnen-Dose“ aus dem Hause Promotion Drinks. Auf den dritten Platz wurde der „picKsit“-Werbesessel aus Karton von der Dimension Beteiligung gewählt.

Die Preisträger werden vom Publikum der österreichischen Werbeartikelmesse marke[ding] bestimmt. Das Publikumsvoting wird auch im nächsten Jahr fixer Bestandteil der beiden marke[ding]-Messen sein: einerseits über ein Online-Voting auf der offiziellen Website der Messe, andererseits direkt auf den marke[ding]-Messen in Wels und Wien. Der marke[ding]-Award wurde im letzten Jahr erstmals von den beiden Initiatoren der Messe, Markus Angermayr und Martin Zettl, beide Forum GmbH, A-Weißkirchen, ins Leben gerufen.

Artikel auf www.werbeartikel-nachrichten.com

12.01.2012

Gewinner des marke[ding] Awards stehen fest

Am 19. Oktober 2011 fand im historischen Kavalierhaus in Salzburg die zweite marke[ding] Award Verleihung im Rahmen der Best of Events-Night statt. Im festlichen Rahmen wurden die Trophäen an die Vertreter der jeweiligen Preisträger übergeben. In der Kategorie „Werbeartikelneuheit 2011“ gewann das Unternehmen Xindao B.V mit ihrer Einreichung „Solarbaum“ den ersten Platz. Auf Platz zwei wählte das Publikum das innovative „USB Concept“ von Herzog Products GmbH. Den dritten Platz errang das Unternehmen koziol mit dem kultigen Maßband FRED. In der Kategorie „Event“ gewann das Unternehmen Skanbo mit ihrem Eventtrailer, gefolgt von der „Nicht-Öffnen-Dose“ aus dem Hause Promotion Drinks. Auf Platz drei wurde der picksit-Werbesessel aus Karton von der Dimension Beteiligung GmbH gewählt. Der marke[ding] Award wurde im letzten Jahr von den Initiatoren der marke[ding] Messe, Markus Angermayr und Martin Zettl von der Forum Werbegeschenke GmbH, ins Leben gerufen. Zielsetzung des Awards ist es, dem Werbeartikel die Plattform und den Stellenwert einzuräumen, den er in der Welt der Werbung und des Marketings verdient. Bereits im zweiten Jahr ist die Auszeichnung für außergewöhnliche Ideen im Werbemittelbereich eine Institution geworden. Über 40 Einreichungen in beiden Kategorien konnten die Initiatoren zum diesjährigen Wettbewerb zählen. Die Bewertung der Produkte erfolgt mittels Fach- und Publikumsjury. Die Sieger der Auszeichung können sich über ein kostenloses Rebooking für die marke[ding] 2012 freuen.

Artikel auf www.psi-network.de

14.12.2012

marke[ding]-Awards verliehen

Am 19. Oktober 2011 fand im historischen Kavalierhaus in Salzburg die zweite Vergabe der marke[ding]-Awards im Rahmen der BOE-Night (Best of Events) statt. Vor über 450 Gästen wurden Urkunden und Trophäen an die Vertreter der jeweiligen Preisträger übergeben.

In der Kategorie „Werbemittelneueheit 2011“ belegte der „Solarbaum“ von Xinadao den ersten Platz. Platz zwei ging an das innovative „USB Concept“ von Herzog Products. Koziol wurde mit dem Maßband „Fred“ auf den dritten Platz gewählt. Die Kategorie „Event“ gewann Skanbo mit dem Eventtrailer, gefolgt von der „Nicht-Öffnen-Dose“ aus dem Hause Promotion Drinks. Auf den dritten Platz wurde der „picksit“-Werbesessel aus Karton von der Dimension Beteiligung gewählt.

Die Preisträger werden vom Publikum der österreichsischen Werbeartikelmesse marke[ding] bestimmt. Das Publikumsvoting wird auch im nächsten Jahr fixer Bestandteil der beiden marke[ding]-Messen sein: einerseits über ein Online-Voting auf der offiziellen Website der Messe, andererseits direkt auf den marke[ding]-Messe in Wels und Wien.

www.markeding.at

Artikel aus Promo PRODUCTS (Ausgabe 06/11)

10.11.2012

Auszeichnung – Alles für den Event

WELS/SALZBURG. Im Rahmen der Best of Events Nights 2011 wurde im Kavalierhaus in Salzburg der markeding Award verliehen. In der Kategorie „Event“ wählten die Messebesucher der Markeding, Österreichs Werbeartikelmesse, und Online-Voter den Eventtrailer von Skanbo auf Platz Nummer eins.“Er ist Bühnenact, Roadshow, Lounge, Verkaufsbereich, Messestand, VIP-Area oder Marketing-Instrument. Was immer der Kunde plant, der Eventtrailer spielt alle Stücke. Ausgestattet mit Lichtsystem, LED-Screen, Kühlschrank und Kaffeemaschine. Und natürlich individuell gebrandet. Er ist in 10 bis 20 Minuten von ein bis zwei Mann aufgestellt, witterungsunabhängig und verschließbar“, so Skanbo-Chef Manfred Nareyka.

Artikel aus Tips Wels (44. Woche 2011)

10.11.2012


Der Skanbo Eventtrailer gewinnt den markeding-Award 2011 in der Kategorie Event!

Im Rahmen der Best of Events Night 2011 wurde am 19. Oktober 2011 im Kavalierhaus in Salzburg der markeding Award verliehen. In der Kategorie „Event“ wählten die Messebesucher der Markeding – Österreichs Werbeartikelmesse und Online – Voter den Eventtrailer von Skanbo auf Platz Nummer Eins.

Über 7.000 Stimmen wurden in zwei Kategorien „Neuheit“ und „Event“ abgegeben und zeigten auf, welche Werbeartikel Trends bei den Usern ganz vorne mit dabei waren. Skanbo bedankt sich bei allen Messebesuchern und Online-Votern für diesen wunderbaren roten Award, der perfekt zu unserem Skanbo-Logo passt.

Wir freuen uns sehr, dass Skanbo mit seinem Eventtrailer in der Kategorie Event gewonnen hat, so Skanbo GF Manfred Nareyka. „Das ist nach 2007, wo wir den Jungunternehmerpreis der Wirtschaftskammer für uns entscheiden konnten – unser zweiter Preis und bestätigt uns, dass wir mit unseren Innovationen und Produktentwicklungen den Puls der Zeit treffen.“

Gewonnen hat der Eventtrailer, weil er ein geniales Produkt ist, so Manfred Nareyka. „Er ist Bühnenact. Roadshow. Lounge. Verkaufsbereich. Messestand.VIP-Area. Marketing – Instrument. Was immer der Kunde plant, der neue Eventtrailer von Skanbo spielt alle Stücke. Ausgestattet mit: Lichtsystem, Tonanlage, Funkmicro, LED-Screen, Kühlschrank und Kaffeemaschine. Und natürlich individuell gebrandet. Und vor allem: Er ist in 10 bis 20 Minuten von 1 bis 2 Mann aufgestellt. Witterungsunabhängig und verschließbar,“ beschreibt Nareyka die Vorzüge seines neuesten Produktes.

(v.l.n.r:).Markus Angermayr (GF Forum Werbegeschenke GmbH),

Manfred Nareyka (1. Preis, GF Skanbo),

Henrik Häcker (GF Messezentrum Salzburg GmbH)

Artikel auf horizont.at